Pumpen, Pool und Poker

Alltag in Las Vegas 

IMG_4034 swweb

1. Mittags aufstehen und nach einem Power Frühstück ins Hotel Spa und Gewichte stemmen. Davor und danach je eine halbe Stundet Ergometer plus Laufen oder Treppen steigen z.B. am STEP MILL 7000 PT von STEPMASTER im Canyon Ranch SPA-Club im THE VENETIAN LasVegas .

Weiterlesen

Interview MICHAEL KEINER Pokerstars Team Pro Teil 2

 

Peter Atkins: Wie kommt man bei Pokerstars in das begehrte Team Pro, wie qualifiziert man sich?
Michael Keiner: Man kann sich für diesen Job überhaupt nicht qualifizieren oder bewerben. Es ist vielmehr so, dass das Untenehmen auf den Spieler zukommt und anfragt, ob er bzw. sie Interesse an einer Zusammenarbeit hätte. Das passiert immer dann, wenn die Firma in dem Spieler in seinem regionalen Markt einen Mehrwert im Bereich von Marketing oder Lobbyarbeit sieht. Überdurchschnittliche langjährige Erfolge bei großen internationalen Pokerturnieren sind sicher auch sehr hilfreich, aber alleine nicht ausschlaggebend.

Weiterlesen

Interview MICHAEL KEINER Pokerstars Team Pro Teil 1

Als vollapprobierter Arzt war Michael Keiner viele Jahre erfolgreich im Bereich der kosmetischen Chirurgie tätig, bevor er Ende 2006 beschloss, sich voll und ganz dem Poker zu widmen.
Schon seit 1997 nahm Keiner regelmäßig an internationalen Turnieren teil und gewann u. a. die UK Open 2008 und die Europameisterschaft 1997 in London. Sein größter Triumph: Am 10. Juni 2007 erspielte „The Doc“ sein erstes „Bracelet“ bei der World Series of Poker (WSOP) in Las Vegas, die höchste Ehre für jeden Pokerspieler.
Durch seine langjährige Erfahrung und gute Kontakte zu internationalen Topspielern ist Keiner nicht nur ein gefragter Pokerexperte im deutschen TV, sondern auch als Berater für Marktentwicklung und Strategieplanung bei Onlineanbietern tätig. 2007 veröffentlichte Michael Keiner das Buch „Living on the Edge“ – eine Mischung aus Autobiografie und Pokerlehrbuch.

michael keiner 600

Peter Atkins: Hallo Michael, schön das Du Dir kurz die Zeit genommen hast nach Deinem Turnier in Velden bei uns in München vorbeizuschauen. Wie wars in Velden?
Michael Keiner: In Velden war ich vom 29. Mai bis 02. Juni Organisator und in Kooperation mit Casinos Austria auch Gastgeber eines kombinierten Golf/Poker Turniers. An 3 Tagen hintereinander wurden tagsüber 3 verschiedene Golfplätze und abends 3 abgeschlossene Pokerturniere gespielt. 6 Einzelturniere ergaben also eine Gesamtwertung.

Weiterlesen