Was macht eine Golfball Firma wenn es Winter wird?

… es draußen schneit und kalt ist? Ja dann kommen eine Golf Mütze auf den Markt die nicht nur super Chic ist sondern auch noch ein Innenleben hat und besonders warm ist. Von mir bekommt diese “heisse” Bommelmütze 5 von 5 Sterne.

_O5B9198web

Für Ihre Golfbälle bekannt nimmt sich VICE Golf nun auch den winterlichen Temperaturen an und bietet mit ihren VICE Beanies einen hochwertigen Wärmebringer, der den Golfern auf und neben dem Golfplatz die Ohren warm hält.VICE Golf bringt es auf den Punkt: Bestes Material trifft auf Style und Komfort  – die Vice Bommel Wintermütze.

Weiterlesen

Golfparadies Kulm Hotel St. Moritz

zz IMG_3441

Dieser Golfplatz ist nicht nur bekannt für sein unglaubliches Panorama, sondern auch für seine Geschichte. Ende des 19. Jahrhunderts entstand dieses Schmuckstück, als englische Feriengäste darum baten, ein Stück der Bergwiese in Hotelnähe kurzschneiden zu lassen, um dort ihren Schläger zu schwingen. Dies war die Geburtsstunde des 9-Loch-Golfplatzes, der heute zu den ältesten und höchstgelegenen Golfplätzen Europas zählt.
Was den Golfplatz des Kulm Hotels für Golfer zu einer so beeindruckenden Anlage macht, ist zum einen, dass sie sich auf 1860m Höhe befindet und somit einen einzigartigen Blick auf den St. Moritzer See sowie die Stadt eröffnet. Zum anderen stellt das Schwanken der Höhenmeter eine gern gesehene Herausforderung für Golfer dar.
In Zusammenarbeit mit dem St. Moritzer Golfarchitekten Mario Verdieri hat das Kulm Hotel 2001 die historischen Greens neu gestaltet, um den modernen Golfer-Bedürfnissen gerecht zu werden. Die Golf-Anlage des Kulm Hotels ist ausgestattet mit einem 9-Loch-Golfplatz mit Pitch-, Chipping- und Putting-Area mit Übungsbunker. Der Parcours, in dem Hightech-Golfarchitektur und die wunderbare Berglandschaft zu einem Golfparadies verschmelzen, eignet sich besonders für das Kurzspiel.

Weiterlesen

Europa-Park Golfclub Breisgau e.V.

Eröffnung des neuen Clubhauses

Golf_2
Die am 3. Juli 2014 zwischen dem Europa-Park und dem Golfclub Breisgau eingegangene Kooperation wächst weiter. Seit Juni 2015 können sich alle Golffreunde in Herbolzheim-Tutschfelden über das neue Clubhaus mit einer Gesamtfläche von rund 1.000 m² freuen. Die neu gegründete Golfakademie „Swing to win“ verspricht außerdem ein umfangreiches Kursangebot sowohl für Einsteiger als auch für Profis.  Eine weitere Zusammenarbeit hat der Europa-Park mit den Veranstaltern des renommierten Solheim Golfcups gestartet.

Der Golfplatz des Europa-Park Golfclub Breisgau, der von dem Stuttgarter Landschaftsarchitekten Hannes Schreiner geplant wurde, erstreckt sich idyllisch inmitten von Weinreben auf einer Fläche von knapp 90 Hektar. Mit einem 9-Loch und einem 18-Loch-Platz bietet das Gelände die perfekte Herausforderung für jedes Können. Der ursprüngliche Golfclub Breisgau wurde 2014 im Rahmen der Kooperation mit dem Europa-Park zum Europa-Park Golfclub Breisgau e.V.. Das erste gemeinsame Vorhaben, der Bau und die Eröffnung des bislang fehlenden Clubhauses, ist bereits umgesetzt. Der Golfclub wurde bei der Planung vom Europa-Park unterstützt. Das Gebäude in mediterranem Stil mit einer Gesamtfläche von rund 1.000 m² beherbergt neben dem Restaurant „Rebland“ mit zwei Terrassen weitere Räumlichkeiten wie Sanitäranlagen, Umkleiden, ein Büro und eine Küche. Im integrierten Pro-Shop findet man außerdem alles für das perfekte Equipment. Das neue Clubhaus bietet Golffreunden alle Annehmlichkeiten, um die Runde oder das Turnier in schöner Atmosphäre mit Blick über die Weinreben ausklingen lassen zu können.

Weiterlesen

Interview MICHAEL KEINER Pokerstars Team Pro Teil 2

 

Peter Atkins: Wie kommt man bei Pokerstars in das begehrte Team Pro, wie qualifiziert man sich?
Michael Keiner: Man kann sich für diesen Job überhaupt nicht qualifizieren oder bewerben. Es ist vielmehr so, dass das Untenehmen auf den Spieler zukommt und anfragt, ob er bzw. sie Interesse an einer Zusammenarbeit hätte. Das passiert immer dann, wenn die Firma in dem Spieler in seinem regionalen Markt einen Mehrwert im Bereich von Marketing oder Lobbyarbeit sieht. Überdurchschnittliche langjährige Erfolge bei großen internationalen Pokerturnieren sind sicher auch sehr hilfreich, aber alleine nicht ausschlaggebend.

Weiterlesen

Interview MICHAEL KEINER Pokerstars Team Pro Teil 1

Als vollapprobierter Arzt war Michael Keiner viele Jahre erfolgreich im Bereich der kosmetischen Chirurgie tätig, bevor er Ende 2006 beschloss, sich voll und ganz dem Poker zu widmen.
Schon seit 1997 nahm Keiner regelmäßig an internationalen Turnieren teil und gewann u. a. die UK Open 2008 und die Europameisterschaft 1997 in London. Sein größter Triumph: Am 10. Juni 2007 erspielte „The Doc“ sein erstes „Bracelet“ bei der World Series of Poker (WSOP) in Las Vegas, die höchste Ehre für jeden Pokerspieler.
Durch seine langjährige Erfahrung und gute Kontakte zu internationalen Topspielern ist Keiner nicht nur ein gefragter Pokerexperte im deutschen TV, sondern auch als Berater für Marktentwicklung und Strategieplanung bei Onlineanbietern tätig. 2007 veröffentlichte Michael Keiner das Buch „Living on the Edge“ – eine Mischung aus Autobiografie und Pokerlehrbuch.

michael keiner 600

Peter Atkins: Hallo Michael, schön das Du Dir kurz die Zeit genommen hast nach Deinem Turnier in Velden bei uns in München vorbeizuschauen. Wie wars in Velden?
Michael Keiner: In Velden war ich vom 29. Mai bis 02. Juni Organisator und in Kooperation mit Casinos Austria auch Gastgeber eines kombinierten Golf/Poker Turniers. An 3 Tagen hintereinander wurden tagsüber 3 verschiedene Golfplätze und abends 3 abgeschlossene Pokerturniere gespielt. 6 Einzelturniere ergaben also eine Gesamtwertung.

Weiterlesen